Logo Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen





Farnese (343 m. ü. M.) liegt in der Provinz Viterbo, im Lazio. Der typische mittelalterliche Ort ist auf einem Vulkanvorsprung gebaut, im Westen des Lago di Bolsena, an der Grenze zur Toskana, nicht weit von der tyrrhenischen Küste. Ein integraler Teil des Gebietes ist das Naturschutzgebiet "Selva del Lamone", die Teil des Systems von Schutzgebieten in der Region Latium ist, umfasst 1.800 ha und liegt ganz in der Nähe von Farnese. Riesige Waldflächen, Getreidefelder, Olivenhaine und Wiesen kennzeichnen die Umgebung. Farnese liegt 120 km nordwestlich von Rom und 40 km nordwestlich von Viterbo. Es liegt im vulkanischen Hügelland des südlichen Tuscien, am Westabhang der Monti Volsini westlich des Bolsenasees. Einen großen Teil des Gemeindegebiets nimmt der Naturpark Selva del Lamone ein. Nach Ischia di Castro sind es 4 km, nach Valentano 10 km, an den Bolsener See 16 km, Capodimonte (am Bolsener See) 18 km, Manciano 23 km, Pitigliano 33 km, ans Meer bei Montalto Marina 36 km, Saturnia (heiße Schwefelquellen) 38 km, Tarquinia 50 km. In Farnese finden Sie Einkaufsmöglichkeiten jeder Art, 2 Restaurants/Pizzeria, Apotheke, Bank, Post, kleiner Supermarkt.
Ferienobjekte in Farnese anzeigen!