Logo Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Bagno di Gavorrano liegt in der Ebene der Maremma zu Füßen des mittelalterlichen Ortes Gavorrano (Foto). Ans Meer sind es 12 Km, nach Follonica 15 Km und nachdem bekannten Ort Massa Marittima 20 Km. Es sind Einkaufsgeschäfte aller Art, Supermarkt, Restaurants, Bank (Bancomat), Tankstelle, Hallenschwimmbad, Kinderspielplätze und ein Bergbaumuseum im Ort. In den Sommermonaten finden im "Teatro delle Rocce", einem Open Air Theater im ehemaligen Steinbruch, Veranstaltungen aller Art statt. rocce"http://www.teatrodellerocce.it/ Der Golfplatz "Pelagone" mit 18 Löchern ist ganz in der Nähe. http://www.golfclubtoscana.com/campo_golf_toscana.asp Der Parco Minerario Naturalistico di Gavorrano ist der umfassendste Bergwerk-Dokumentationspark innerhalb des seit 2002 bestehenden Nationalparks der "Erzhügel" (Colline Metallifere) in der südlichen Toskana ( Parco Tecnologico ed archeologico delle Colline Metallifere). Er erstreckt sich auf rd. 1000 ha über die Hügel südlich des Kernorts (capoluogo) der Gemeinde Gavorrano. Der Park umfasst den Monte Calvo, der mit 468 m die höchste Erhebung des Gemeindegebietes ist, sowie die benachbarten Hügel. Bergwerkspark von Gavorrano (ca 500 m vor Ortsanfang auf der rechten Seite. Bei dem kegelförmigen Gabäude ist der Eingang). In dem Stollen, der ursprünglich das Explosionslager war, wird in 250 m das Leben und die Arbeit der Bergmänner dargestellt. Es wurde Pyrit abgebaut, das Bergwerk war von 1898 bis 1984 tätig. Siehe auch unter Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Parco_Minerario_Naturalistico_di_Gavorrano


Ferienobjekte in Gavorrano anzeigen!