Logo Toskana Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Campiglia Marittima liegt 8 km von den langen Sandstränden bei San Vincenzo und 4 km von dem Thermalbad in Venturina entfernt. Die angebotenen Ferienwohnungen, mit oder ohne Pool liegen nicht weit entfernt von Campiglia Marittima, mit einem wunderbaren Ausblick über die Maremma bis zum Meer; zum Baden an die Strände sind es ca. 15 Minuten Autofahrt. Dafür ist man in den Ferienwohnungen und Ferienhäusern wirklich „im Grünen“. Ein schönes altes Bauernhaus ohne Pool ist einfach aber liebevoll als Feriendomizil eingerichtet. Eine weitere, moderne, freizügig angelegte Ferienresidenz mit Pool bietet komfortable Ferienwohnungen.



In diesem Ort steht zur Zeit kein Objekt zur Verfügung

Relax in einem angenehmen Ambiente sowie die Möglichkeit zu Unterhaltung bei interessanten Tagesausflügen nach Siena, Pisa, auf die Insel Elba und zu der etruskischen Nekropole in Populonia könnte genau das sein, was Sie von Ihren Ferien erwarten.
Nach Populonia (etruskische Ausgrabungen) und dem Golf von Baratti sind es ca. 17 km. Nach Follonica 22 km und Massa Marittima 30 km. Campiglia Marittima ist ein kleines mittelalterliches Städtchen mit Burgfeste, Restaurants und Einkaufsgeschäften. Umgeben von der typischen toskanischen Landschaft mit Olivenhainen, Pinien, Zypressen, Wiesen und Feldern, liegt es in wunderschöner Lage auf den ersten Hügeln am Rande der Maremma. Ein Reiterhof ist vor Ort. Campiglia Marittima, eines der schönsten historischen Dörfer der Costa degli Etruschi, liegt auf einem Hügel, der das Meer und das umliegende Land beherrscht. In Campiglia Marittima mit seinen antiken Traditionen, im Herzen des Val di Cornia, befinden sich eindrucksvolle Zeugnisse der etruskischen, römischen und mittelalterlichen Kultur. Die Schmelzöfen im Val Fucinaia sowie der archäologische Bergbau-Park von San Silvestro, ein herrliches Freiluftmuseum, erzählen die fesselnde Geschichte der Metallverarbeitung zur Zeit der Etrusker und in den darauf folgenden Jahrhunderten. In Venturina befinden sich die Thermalquellen des Calidario, die ebenfalls schon in etruskischer und römischer Zeit bekannt waren. Heute sind sie gut ausgestattet und fördern das geistige und körperliche Wohlbefinden der Gäste. Durch Olivenhaine, Weinberge und mediterrane Macchia verläuft die Weinstraße der Costa degli Etruschi, Wiege der Qualitätsweine der Ursprungsbezeichnung DOC Val di Cornia. Hier trifft man auf Bauernhöfe und landwirtschaftliche Betriebe, die hervorragendes kaltgepresstes Olivenöl sowie köstliche Regionalprodukte herstellen. Geschichte und Folklore leben in den alljährlich stattfindenden Dorffesten und Veranstaltungen wieder auf.